Voll besetztes Haus bei der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Mönchberg e.V.

Bei der Jahreshauptversammlung konnte der 1.Vorsitzende Thomas Zöller 33 von insgesamt 105 Mitgliedern begrüßen und zeigte sich sehr erfreut über dieses große Interesse an der Arbeit der Mönchberger Geflügelfreunde.


Foto von links:
Felizitas Bilbert, Thomas Zöller, Elvira Eilbacher, Wolfgang Reiß, Sebastian Bilbert, Kerstin Eilbacher, Peter Eilbacher, Walter Zecha, Margit Zecha, Edwin Miltenberger, Michael Miltenberger und Erwin Eilbacher.
Foto und Text: Thomas Zöller

In den Jahresberichten konnte Schriftführerin Sabine Zöller über die Jahreshauptversammlung 2018 berichten, der Kassier Peter Eilbacher zeigte auf, dass der Verein derzeit nur noch einen Kredit zu bedienen hat, der aber ganz ohne das Zutun der Mitglieder, abgesehen von turnusgemäßen Reinigungen, durch die Einnahmen der 2008 installierten Photovoltaikanlage auf dem Vereinshallendach abbezahlt wird.

Der Jugendobmann Manfred Pegoretti zeigte sich erfreut, dass der Verein wieder 8 Kinder u. Jugendliche hat und die Jugendgruppe ab diesem Jahr wieder an den Ausstellungen teilnimmt.

Der Zuchtwart Sebastian Bilbert konnte wie jedes Jahr, dank der hervorragenden Leistungen der aktiven Züchter von vielen Schauerfolgen von der Lokalschau Mönchberg bis zu Ausstellungen in Leipzig und Kassel berichten.

Ringwart Wolfgang Reiß berichtete, dass im abgelaufenen Jahr 2018 insgesamt 1150 Ringe bestellt wurden und somit weit über 1000 Tiere durch die Aktiven Mitglieder gezüchtet wurden.

Der Bericht des Vorsitzenden Zöller wurde in diesem Jahr mit Bildern durchgeführt, hier wurde aufgezeigt, was der junge Verein seit seiner Gründung 1996 alles bewegt hat. Von der Gründungsversammlung, dem Zuchtanlagenbau mit Vereinsheim, Ausstellungshalle, 7 Parzellen mit Stallungen, welche alle dem Verein gehören, den großen Ausstellungserfolgen mit zahlreichen Kreis- Bayerischen-, Deutschen- und Europameistern und zahlreichen durch den Verein durchgeführten Ausstellungen mit dem Highlight der Unterfränkischen Rassegeflügelschau, welche 2006 zum 10 jährigen Vereinsjubiläum in der Mönchberger Reithalle durchgeführt wurde.

Nach 23 Jahren Vorsitz (kurze Unterbrechung während dem Zuchtanlagenbau, bei dem Zöller die Baukasse führte und die Geschäftsführung des Vereins inne hatte) wird er heute die Vereinsführung in jünger Hände legen, er freute sich sehr, dass die nächste Generation bereit ist Verantwortung für den Verein und das schöne Hobby Rassegeflügelzucht zu übernehmen. Seine letzte Amtshandlung als Vorsitzender ist wie in jedem Jahr die Ehrung erfolgreicher Züchter, aber auch die Ehrung und der Dank an langjährige Mitglieder.

Geehrt wurde Manfred Pegoretti – Vereinsmeister Wassergeflügel und Championtier der Bezirksgeflügelschau, Felizitas Bilbert – Vereins- u. Kreismeister Hühner, Sebastian Bilbert – Vereinsmeister Zwerghühner, Tauben und Ziergeflügel, Michael Miltenberger – Championtier der Aubachtalschau 2018 und Leo Englert – Kreis- u. Deutscher Meister mit seinen Tauben.

Die silberne Verbandsehrennadel für über 15 Jahre Mitgliedschaft gekoppelt mit Vorstandstätigkeiten und Helferdiensten bei Veranstaltungen wurde verliehen an, Sebastian Bilbert, Helmut Ebner, Elvira und Erwin Eilbacher, Kerstin und Peter Eilbacher, Alexander Goihl, Edwin Miltenberger, Christian Müller, Margit und Walter Zecha.
Mit der goldenen Verbandsehrennadel für über 20 Jahre Mitgliedschaft gekoppelt mit Vorstandstätigkeiten und Helferdiensten bei Veranstaltungen wurden Wolfgang Reiß und Michael Miltenberger geehrt werden.

Eberhard Heider 2. Bürgermeister der Marktgemeinde Mönchberg dankte der gesamten Vorstandschaft für das was in den letzten 23 Jahren aufgebaut wurde und war überzeugt, dass der GZV Mönchberg eine tragende Säule im örtlichen Vereinsleben darstellt, im Anschluss seiner Grußworte übernahm er die Wahlleitung der gesamten Vorstandschaft :
1. Vorsitzende Felizitas Bilbert,
2. Vorsitzender Wolfgang Reiß,
1. Kassier Alexander Goihl,
2. Kassier Michael Miltenberger,
1. Schriftführerin Rebekka Reinhard,
2. Schriftführer Peter Eilbacher,
Jugendleiter Manfred Pegoretti und als Zuchtwart für Geflügel Sebastian Bilbert und als Zuchtwart für Tauben, sowie Pressereferent Thomas Zöller.

In ihrer ersten Amtshandlung dankte die neue Vorsitzende Felizitas Bilbert den scheidenden Mitgliedern der Vorstandschaft mit einem essbaren Dankeschön, der ehemaligen Schriftführerin Sabine Zöller, dem ehemaligen Kassier Peter Eilbacher für 15 Jahre Kassenarbeit und dem ehemaligen Vorsitzenden Thomas Zöller für 23 Jahre Vereinsführung.

Alle weiteren Informationen über den Verein findet man in der vereinseigenen Homepage:
www.gzv-moenchberg.de.




BERICHT zur
Jahreshauptversammlung
vom 08.Februar 2019
bitte hier klicken ...